Das arme Schwein auf dem Weg zum Schlachthof

posted in: Alltagsepisoden, Essen & Trinken | 0

Das Schwein ist nur noch wenige hundert Meter vom städtischen Schlachthof und seinem Weg auf die Fleischtheken der Stadt entfernt.

Im Umland der Stadt gibt es zahlreiche kommerzielle Züchter, die mehr oder weniger grosse Anlagen der Schweinemästung betreiben.

Trotzdem gibt es auch zahlreiche Bewohner, selbst in dicht besiedeltstem Gebiet, wo Schweine hinter dem Haus oder sogar im Haus gehalten werden.

Diese finden allerdings meist nicht den Weg zum Schlachthof sondern werden illegal zu Hause ohne veternärische Untersuchung geschlachtet; selbst verbraucht oder in der Nachbarschaft verkauft.

Oder war es vielleicht doch nur der erschöpfte Eber der gerade von seiner Mission zurück kehrt?

Leave a Reply

Your email address will not be published.