Palo Sebo

posted in: Kultur, Menschen | 0


Foto: postcardjourneys

Palo Sebo oder eingefettete Bambusstange hochklettern ist ein traditionelles philipinisches Spiel, welches gerne während des Dorffestes von den Jungen gespielt wird.

Eine lange Bambusstange wird poliert und eingefettet um sie glatt zu machen. Die Teilnehmer bekommen die Chance die Stange hoch zu klettern und müssen oben angekommen versuchen eine kleine Tasche mit Geschenken oder Süssigkeiten zu erreichen. Derjenige der damit als Erster Erfolg hat ist der Gewinner.

Das Spiel kann auch etwas anders mit mehreren Stangen, die in einer Reihe stehen, gespielt werden. Die Teilnehmer müssen dann so schnell wie möglich versuchen die Spitze der Stangen zu erreichen und wer als Erster oben ist und ein Fähnchen abreissen kann, bekommt den Preis.