Erfolgreiches 4. Oktubafest in Leyte

Der VeranstalterFlorencio Noel sagte seinen Dank allen Teilnehmern am erfolgreichen 4. Oktubafest.

Das Fest hat es sich zum Ziel gesetzt, den lokalen Kokospalmwein “Tuba” als einen der besten lokalen Weine des Landes zu fördern.

Das Oktubafest ist ein Fest mit Essen, Getränken und viel Musik.

Noel sagte, Tuba in Leyte wird auf der arme Leute Wein genannt, wegen seines kostengünstigen Herstellungsverfahrens. Das heisst aber nicht, dass zum Beispiel “bahalina” (eine Variante des Palmweins), von schlechter Qualität sei. Es ist ein biologischer Wein der ohne Chemikalien hergestellt wird.

Als Zusatz in den “Tuba” kommt noch “tungog” oder “barok” mit hinein, das ist eine Rinde der Mangrove, die bekannt ist für ihre medizinische Wirkung.

Das erste Oktubafest wurde im Jahr 2008 abgehalten. Noel versprach zum nächsten Oktubafest noch mehr spannende Events.

Leave a Reply

Your email address will not be published.