Behinderte in den Philippinen haben es schwer

 

Behinderte Menschen in den Philippinen haben es sehr, sehr schwer. Ihre Mitmenschen sehen sie als minderwertig an und für die “gesunden” sind sie bemitleidenswert aber ansonsten nur als Bettler zu gebrauchen. Behinderte werden vom Staat nicht besonders gefördert und sind mehr oder weniger auf sich alleine gestellt. Allenthalben helfen sie sich selbst und schliessen sich eventuell in Vereinen zusammen.

In Kürze gibt es einen Fotobericht über das Leben von Behinderten in den Philippinen hier.


Leave a Reply

Your email address will not be published.