Philippinen Reisen Blog - Spukhotel Diplomat in Baguio

Das Spukhotel Diplomat in Baguio

Bevor die Immobilie zum Diplomat Hotel wurde, war es einst ein Priesterseminar. Es wurde geschlossen, da sich keine Teilnehmer finden ließen. Später dann wurde es ein Flüchtingslager während den 2. Weltkrieges. Dabei erlitt das Gebäude große Schäden durch die Bombardierung. Etliche Jahre vergingen, bis es von einer Hotelkette gekauft wurde und dann das Diplomat Hotel daraus wurde.

Philippinen Reisen Blog - Spukhotel Diplomat in Baguio
Philippinen Reisen Blog – Spukhotel Diplomat in Baguio

 

Ländliche Legenden erzählen finstere Geschichten über das Hotel. Viele glauben, dass Geister hier ihr Unwesen treiben derer, die hier in dem Gebäude gestorben sind.

Seitdem ist das Diplomat Hoten ein Anziehungspunkt für Geisterjäger und paranormale Experten. Es zieht viele Neugierige, besonders während des Allerseelentages an.

Philippinen Reisen Blog - Spukhotel Diplomat in Baguio
Philippinen Reisen Blog – Spukhotel Diplomat in Baguio

 

Als ich das Innere des Gebäudes zum ersten Mal sah, kam mir nicht der Gedanke an ein Hotel, sondern eher an eine verlassene medizinische Einrichtung und das alles wegen der fremdartigen Flecken an den Wänden. Alles war sehr düster, aber es roch nicht nach Blut oder anderen gruseligen Dingen. Das Gebäude war kahl, aber man hatte das Gefühl, irgendetwas würde hier gedeihen.

Mehr über die Geisterorte der Philippinen findet ihr in einer Sammlung im PHILIPPINENKLUB.net unter

 

Unheimliche Orte

 

Philippinen Reisen Blog - Spukhotel Diplomat in Baguio
Philippinen Reisen Blog – Spukhotel Diplomat in Baguio