PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll

MALATAPAY MARKT – Mein Besuch

 



 

Wir sind zur Zeit auf Besuch in dem Ort Dauin, in Negros Oriental, auf der Insel Negros, bei unserer Tochter Jenny und ihrem Partner Gary. Die Beiden sind aber zur Zeit in Neuseeland. Wir schauen nach dem Sohn von Jenny, der zur Schule muss und nach dem Haus.

Der Malatapay Markt befindet sich im Nachbarort Zamboanguita und ist ein Wochenmarkt, der jeden Mittwoch abgehalten wird. Dazu muss ein Teil der Nationalstraße 7 und die Zufahrt zum Anleger für die Überfahrt zur Insel Apo herhalten. Was nicht jeder Markt bietet, hat aber der Malatapay Markt, einen ganz lebhaften und geschäftigen Viehmarkt. Von dem werde ich in einem eigenen Blogbeitrag berichten.

Heute wollen wir hier etwas Fleisch für selbstgemachtes 'Tocino', Gemüse und Obst einkaufen.

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

Von Dauin aus kommend mit dem öffentlichen Bus oder Jeep, sagt man dem Fahrer oder Schaffner, dass man zum Malatapay Market möchte und er wird an der richtigen Stelle anhalten. Mit dem eigenen Fahrzeug fährt man von Dumaguete über Bacong und Dauin und weiter nach Zamboanguita, Rund zwei Kilometer vor dem Ort Zamboanguite wird man durch das Gewusel auf der Straße schon auf den Markt aufmerksam gemacht und ansonsten steht dort ein Schild zum Abbiegen zum Anleger für die Boote zur Insel Apo.

 

Wir sind für Schweinefleisch gekommen. Frauchen will hausgemachtes Tocino machen. Es gibt über den Markt verteilt ein paar Metzger mit Schweinefleisch. Wir werden dann auch gleich fündig, der Preis ist schnell ausgehandelt. Das Fleisch wird nach Wunsch vorbereitet.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

Gleich daneben ist ein Fischhändler mit seiner Tochter beschäftigt eine für mich unbekannte Fischart vorzubereiten. Zu sehen sind auch Teile von einem großen Tintenfisch.

 

 

Während am Schweinefleischstand noch unsere Bestellung bearbeitet wird, schlendere ich auf die gegenüberliegende Seite und schaue was es dort so alles gibt.

Da werden auf dem gleichen Tisch, wie eine Sorte Trockenfisch, Zigaretten schachtelweise angeboten. Nun kenne ich mich mit Zigaretten als Nichtraucher nicht aus. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es sich hier um Schmuggelware oder sogar um Fälschungen handelt.

Am nächsten Stand gibt es dann gleich mehrere Sorten getrockneten Fisch und einige Kunden fachsimpeln und kaufen.

Daneben hat ein Eisverkäufer seine Karre aufgestellt. Ich schaue ihm zu wie er eine Waffel mit Eisbällchen befüllt und zücke die Kamera. Er winkt mich freundlich näher, so dass ich eine Nahaufnahme machen kann ohne zoomen zu müssen und freut sich. Wenn dieses Eis auch verlockend mit seinen Farben aussehen mag, so möchte ich doch zu bedenken geben, dass dieses Eis in Hinterhöfen hergestellt wird, die nicht unbedingt unseren hygienischen Anforderungen genügen, auch wenn ich mir dabei den Magen noch nicht verdorben habe. Aber es wäre schade, sich damit die Urlaubstage zwangsweise zu verkürzen.

 

Auf den Dorfmärkten kosten zur Zeit die Mangofrüchte 100-160 Pesos für ein Kilogramm und in den Supermärkten und Malls auch 260-300 Pesos. Wer sich an ein paar brauen Flecken, an der nicht immer makellosen Form und der Größe nicht stört, bekommt die reifen Früchte hier für 40 Peso das Kilo und kann sich ziemlich sicher sein, dass sie nicht mit Chemikalien behandelt wurden. Wir werden davon ein paar Essen und ansonsten werden sie zu der Nachspeise 'Mango Float' verarbeitet.

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

 

Auf der Straße will ein Schwein nicht dorthin, wo die Männer das Schwein hin haben wollen. Da ist man dann nicht gerade zimperlich und einer fast das Schwein an beiden Ohren und der andere an den Hinterbeinen und tragen es weiter, während das Schwein angsterfüllt und in Panik schreit. Das ist dann nichts für die Ohren von westlichen Touristen, wie ich feststellen musste. Da hielt sich jemand die Ohren zu.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

Auf dem Malatapay Markt sind natürlicherweise viele Dinge zu erwerben, die in der Landwirtschaft und zum Fischfang benutzt werden. Es gibt eine Riesenauswahl an den unterschiedlichsten Macheten, so z. B. für die Zuckerrohrernte, zum Holzschlagen oder den Garten von Unkraut zu befreien. Da sieht man Fischer über Harpunen fachsimpeln.

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

Natürlich, was wäre ein Markt ohne Marktschreier. Ich habe heute davon zwei angetroffen, die aktiv waren. Der eine verkaufte Heilkräuter und Tinkturen in kleinen Fläschchen gegen Dieses und Jenes und Alles.

Der hier hatte etwas ganz anderes im Sinn. Er lockte mit seiner Kobra in der Holzkiste ersteinmal die Leute an, in dem er anzügliche Witze erzählte und versuchte die Leute zu veralbern. Da stand auch noch ein Glas mit einer Flüssigkeit auf der Holzkiste. Was es damit auf sich hatte, werde ich in einem weiteren Beitrag genauer erklären.

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

Frauchen hatte Gemüse auf dem Einkaufszettel stehen. Da hatten wir nun einen Stand mit allerlei Gemüse gefunden. Das war selber angepflanztes Gemüse von mehreren Familien, die sich hier einen Stand teilten und ihre landwirtschaftlichen Produkte in Säcken mitgebracht hatten. Da kaufen wir gerne, direkt beim Erzeuger.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

 



PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

Für getrocknete Tabakblätter und billige Kosmetika hatten wir keinen Bedarf.

Jedesmal wenn ich diese Tabakblätter sehe, erinnere ich mich, wie mich die Frau auf dem Markt in Cagayan de Oro einmal ziehen ließ und ich danach mit dem Hintern auf der Straße saß, als ich wieder klarer sehen konnte. Hahahaha! Seit dem habe ich da kein Verlangen danach.

 

Nun hatte Frauchen noch etwas gefunden, was zwar nicht auf dem Einkaufszettel stand, wir aber immer wieder kaufen und gerne essen als Snack. Comotes oder Süßkartoffeln auf Deutsch. Für uns sind diese wie Bratkartoffeln in Scheiben geschnittenen Süßkartoffeln ein besser Snack als diese industriegefertigten Junkfood-Tüten mit Chips aus Maismehl oder ähnlichem. Schnitze oder Scheiben aus Camotes können in Kürze richtig satt machen.

Aufgehalten wurden wir hier dadurch, dass man wiedereinmal nicht wechseln konnte. Aber wir hatten den ganzen Vormittag Zeit für den Markt.

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

Einen bewachten Parkplatz für Motorräder unter Palmen möchte ich euch noch zeigen.

Dann haben wir heute genug gesehen, noch ein Blick zurück auf der Hauptstraße und wir machen uns auf den Weg nach Hause.

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Malatapay Markt - Mein Besuch
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

Ich habe natürlich noch einige mehr Bilder machen können. Diese werden für die nächsten paar Tage dazu reichen, ein paar etwas kürzere Berichte über den Marktschreier, den Viehmarkt und die Eßlokale auf dem Markt zu schreiben.

Bis dahin könnt ihr euch auch noch mein Video vom Malatapay Markt in Zamboanguita vor 14 Tagen anschauen:

 

Mein Malatapay Markt Video

 



 

2 Responses

  1. Thomas Wiegand

    Richtig gut gemachter Reisebericht. Besonders die Kleinigkeiten, rund um’s Essen finde ich spannend.

    Weiter so!

  2. Thomas Wiegand

    Richtig gut gemachter Reisebericht. Besonders die Kleinigkeiten, rund um’s Essen finde ich spannend.

    Weiter so!

Leave a Reply

Your email address will not be published.