PHILIPPINEN BLOG - Bohol Bee Farm Resort und Restaurant

Bohol Bee Farm: Ein bienenschönes Essenserlebnis auf der Insel Panglao

 



 

Wir waren nicht wegen der Bienen da. Wir waren wegen des Essens dort.

Als wir auf dem Weg zum Resort an der Bohol Bee Farm anhielten, wussten wir, dass wir angesichts unserer hektischen Reiseroute nur genug Zeit für das Mittagessen hatten. Im Hinterkopf hofften wir aber immer noch, dass wir an einer Bienentour teilnehmen könnten, während wir darauf warteten, dass unsere Bestellung serviert wurde. Leider hatte die letzte Tour bereits begonnen und die nächste würde erst ein paar Stunden später starten. Wir einigten uns darauf, die Idee einfach fallen zu lassen und den Rest dessen, was der Ort zu bieten hat, zu genießen.

 

PHILIPPINEN BLOG - Bohol Bee Farm Resort und Restaurant
PHILIPPINEN BLOG - Bohol Bee Farm Resort und Restaurant

 

Die Bohol Bee Farm ist ein Resort und Hotel in Privatbesitz, aber sie ist vor allem für zwei Dinge bekannt - ihr Restaurant und ihre Bio-Farm. Es war mein drittes Mal in Bohol und ich sagte mir, dass ich es nicht enden lassen würde, ohne hier einen Stopp zum Mittagessen einzulegen. Auf einer Klippe einen Kilometer von der Hauptstraße der Insel Panglao entfernt gelegen, ist es nicht ganz einfach zu finden; ein Ort, den man bewusst ansteuern muss. Und diejenigen, die sich die Mühe machen, werden mit einem fantastischen, gesunden Esserlebnis belohnt. Das Restaurant liegt versteckt am äußersten Ende des Geländes, verdeckt von Bäumen und deren kriechenden Ästen. Um dorthin zu gelangen, mussten wir durch einen schönen Garten gehen, der den Ton und die rustikale Atmosphäre vorgibt.

Als wir das Restaurant erreichten, wurden wir von freundlichem Personal begrüßt, von dem uns einer bat, einen Tisch zu wählen. Wir entschieden uns für einen am Rand, damit wir einen tollen Blick auf den Strand haben konnten. Leider war die Sicht durch die überwucherten Bäume versperrt, was aber in Ordnung war. (Von allen Dingen, die eine Aussicht versperren können, sind wir definitiv mit Bäumen einverstanden.) Es gibt eine Treppe, die zum Strand am Fuße der Klippe führt, aber nur Hotelgäste dürfen sie betreten.

Die Kellnerin reichte uns eine Speisekarte, die uns die Wahl schwer machte, denn sie klangen alle verlockend. Irgendwann überlegten wir, ob wir uns am Buffet bedienen sollten, aber da wir zu viert waren und 2 Kinder hatten, dachten wir uns, dass wir einfach das bestellen könnten, was wir wollten, ala-carte, damit jeder von allem etwas hat. Und das taten wir dann auch.

Gleich nachdem wir bestellt hatten, bekamen wir einen Teller mit Kürbisbrot mit Mango- und Pesto-Aufstrichen. Ich bin kein Brotmensch, aber ich habe mich in dieses Brot verliebt! Es war so lecker, fast süß, dass es eigentlich gar keinen Aufstrich brauchte. Aber die Aufstriche selbst waren wirklich gut. Das Brot hat unter normalen Umständen für ein Mittagessen gereicht, denn es war ziemlich sättigend.

 

PHILIPPINEN BLOG - Bohol Bee Farm Resort und Restaurant
PHILIPPINEN BLOG - Bohol Bee Farm Resort und Restaurant

 

Als die Hauptgerichte serviert wurden, waren wir nicht überrascht, dass sie mit Reis und Salat kamen. Die Kinder waren jedoch schockiert, dass der Reis rot war und der Salat mit bunten Blumen bedeckt. Die Kinder pflückten sofort die Blumen und fragten: "Tito, sollen wir das essen?", worauf ich antwortete: "Ich habe keine Ahnung."

Egal wie sehr wir versuchten, sie einer Gehirnwäsche zu unterziehen, wir konnten die Kinder nicht dazu bringen, den roten Bio-Reis zu probieren, weil er ziemlich neu für sie ist. Wir wollten nicht, dass sie schon früh auf der Reise Wutanfälle bekommen, also bestellten wir einen Teller mit normalem Reis, der sofort serviert wurde, aber nicht mit einer anderen, schrulligen Variante. Der Reis war zur Freude der Kinder mit Camote-Stückchen bestreut. Dieses Mal schlossen die Kinder mich mit ein.

Das Huhn mit Honigglasur und der gegrillte Fisch waren beide gut. Nicht spektakulär, aber gut. Das Hähnchen war gut gegart und hatte eine Süße, die nach dem Schlucken noch eine Weile anhielt. Der Fisch war wirklich lecker und rauchig. Ich hatte erwartet, dass das Fischstück trocken sein würde, wie in anderen Restaurants, die ich in Bohol ausprobiert hatte, aber dieses war ein bisschen zart und saftig. Alle liebten den Fisch - sogar die Kinder. Die Krabbe in Kokosnusssoße war allerdings eine Enttäuschung.

Der Salat war mit oder ohne Blumen großartig, und der Honigsenf, der dazu kam, war himmlisch. Die Frische der Blätter und die Süße des Dressings ergaben diese seltsame, süchtig machende Kombination, die ich vorher noch nie hatte. Ich liebte, liebte, liebte es.

 

PHILIPPINEN BLOG - Bohol Bee Farm Resort und Restaurant
PHILIPPINEN BLOG - Bohol Bee Farm Resort und Restaurant

 

Nach einer herzhaften Mahlzeit beschlossen wir, einen Spaziergang durch das Resort zu machen. Meine Nichte ist schon früh eitel und sie wollte, dass ich sie an jedem malerischen Ort, den sie finden konnte, in jedem erdenklichen Winkel fotografiere. Aber als sie müde wurde, bettelte sie darum, dass ich ihr eine Kugel Eis vom Buzzz-Stand am Eingang des Resorts kaufe. Der Buzzz-Eisstand wird ebenfalls von der Bohol Bee Farm betrieben. Wie die Gerichte, die sie im Restaurant servieren, waren auch die Geschmacksrichtungen des Eises genauso kurios, wobei Malunggay, würziger Ingwer und Tomate die ausgefallensten waren. Ich probierte Malunggay, meine Nichte Avocado und mein nicht ganz so abenteuerlustiger Neffe Mango. Noch etwas Interessantes: Die Tüte, auf der das Eis sitzt, besteht aus getrocknetem Maniok.

 

PHILIPPINEN BLOG - Bohol Bee Farm Resort und Restaurant
PHILIPPINEN BLOG - Bohol Bee Farm Resort und Restaurant

 

Wenn es um Geschmack geht, liefert das Essen auf der Bohol Bee Farm. Aber der Geschmack ist nicht das, was diesen Ort so wertvoll macht - es ist das gesamte Essenserlebnis, von dem der Geschmack nur ein Teil ist. Die Präsentation ist verblüffend, das Essen gesund, die Atmosphäre gemütlich und der Service erstklassig. Es wäre noch viel besser gewesen, wenn wir an einer Bienenführung teilgenommen hätten, aber auch ohne diese ist es die Art von Restaurantbesuch, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen genießen und an die sie sich noch lange erinnern werden.

 

Wie man zur Bohol Bee Farm kommt:

Wenn Sie auf einer Pauschalreise sind oder in einem Resort auf Panglao Island übernachten, können Sie Ihren Fahrer einfach bitten, auf dem Weg zur Bohol Bee Farm zum Mittagessen anzuhalten. Wenn nicht, können Sie ein Tricycle oder Habal-Habal vom Flughafen nehmen, aber ich habe beides nicht ausprobiert. Ich habe mich umgehört und herausgefunden, dass die Kosten für die Hin- und Rückfahrt P200 betragen. Sie können auch die Bohol Bee Farm bitten, Sie kostenlos am Flughafen abzuholen. Kontaktdetails unten.

Bohol Bee Farm
Ms. Vicky Wallace
Dauis, Insel Panglao, Bohol
vickywallace@boholbeefarm.com
+6338.5101822
Öffnungszeiten: 6-0 Uhr

 



 

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.