PHILIPPINEN BLOG - BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN

BILDBERICHT: Beim Vulkaniseur im Dorf

posted in: Alltagsepisoden, Berufe, Kurioses, Menschen, Orte | 0

 

Jedes Barangay (Ortsteil) hat sicherlich mindestens einen Vulkaniseur, der sich der platten Reifen aus der Nachbarschaft annimmt. Wenn der Vulkaniseur seinen Standort an einer vielbefahrenen Straße hat, dann hat er allerdings auch mit mehr Konkorrenz zu kämpfen.

Wenn die Angaben unseres Lieblings-Vulkaniseur in unserem Dorf glauben schenken wollen, dann verdient er mit seinem Geschäft im Durchschnitt 1.000-1.500 Peso am Tag.

 

PHILIPPINEN BLOG - BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN
PHILIPPINEN BLOG – BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf
Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN

 

PHILIPPINEN BLOG - BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN
PHILIPPINEN BLOG – BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf
Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN

 

PHILIPPINEN BLOG - BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN
PHILIPPINEN BLOG – BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf
Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN

 

PHILIPPINEN BLOG - BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN
PHILIPPINEN BLOG – BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf
Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN

 

PHILIPPINEN BLOG - BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN
PHILIPPINEN BLOG – BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf
Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN

 

Unser Lieblingsvulkaniseur im Barangay gehört zum Stamm der Higaonon auf Mindanao. Sein Name ist DESIDERIO MATAPOBRE OGABANG. Er betreibt sein Vulkanisiergeschäft seit dem 08. Juni 2000 entlang des National Highway, Zone 2, im Barangay Cugman, in der Stadt Cagayan de Oro, in Nord-Mindanao.

Tagsüber hat er zwei Gehilfen, die ihn bei seiner Arbeit unterstützen. Die Nachtschicht arbeitet er dann allein. Dazu schläft er dann unter einem provisorischem Dach unter einer Plane auf einem Holzbett oder sitzliegend in seinem Liebingsstuhl.

 

PHILIPPINEN BLOG - BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN
PHILIPPINEN BLOG – BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf
Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN

 

PHILIPPINEN BLOG - BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN
PHILIPPINEN BLOG – BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf
Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN

 

PHILIPPINEN BLOG - BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN PHILIPPINEN BLOG - BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN
PHILIPPINEN BLOG – BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf
Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN

 

PHILIPPINEN BLOG - BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN
PHILIPPINEN BLOG – BILDBERICHT: Beim Vulkansseur im Dorf
Fot von Sir Dieter Sokoll für PHILIPPINEN MAGAZIN

 

Ich kam an einem Morgen passend mit der Videokamera hinzu, als beim ihm richtig gut zu tun war. Keine Ahnung, ob er Nägel oder Spikes gestreut hatte. Hahaha

Das Video darüber könnt ihr euch auf meinem Youtube Videokanal hier anschauen

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.