Von Heiligen, Kerzen und Blumenbinderinnen

 

Auf der Zufahrtsstraße zur 'Saint Augustine Metropolitan Cathedral' in Cagayan de Oro befinden sich auf der rechten Seite einige Stände für religiösen Bedarf und Blumenbindereien. Näher zur Kathedrale gibt es die Kerzenläden. Diese beschäftigen auch einige alte Damen, die den Gläubigen Kerzen anbieten, zum Anzünden in dem eigens eingerichteten Kerzenraum der Kirche. In diesen kleinen Läden können auch andere religiöse Utensilien wie Spruchbildchen gekauft werden. Etwas ganz wichtiges sollte dabei nicht vergessen werden. Hier bekommt der Kunde auch Kleidung in unterschiedlichen Größen für seine Santo Nino Figuren für den Hausaltar.

 

Die Heiligen findet der Gläubige bis zur Mannesgröße in einem Durchgang zwischen den Ständen mit den Kerzen. Hier sind fast alle bekannten und unbekannten Heilige der katholischen Kirche zu finden. Der Gekreuzigte und auch nicht gekreuzigte Jesus, die Muttergottes Maria und natürlich nicht vergessen, das Jesu Kind als Santo Nino.

Der alte Restaurateur, welcher beschädigte Figuren wieder reparierte und neu bemalte, ist leider verstorben. Diese Arbeit hat nun eine Frau übernommen, welche auch seinen Standplatz übernommen hat.

 

 

Weiter zurück in Richtung Rathaus befinden sich vor zwei Tennisplätzen die Stände der Blumenbinderinnen und Blumenbinder. Hier werden hauptsächlich frische Blumen zu Grabbeigaben für Beerdigungen von fleißigen Händen produziert. Der Kunde erhält aber auch hier Blumensträuße und -gebinde für den Valentinstag, für Familienfeiern oder einfach auch nur so als Schmuck für zu Hause. Eine dieser Blumenbinderinnen ist Bebe, die wir schon seit Jahrzehnten persönlich kennen.

 

Auch über diesen Besuch habe ich ein kleines Video gemacht und es kann hier gleich angeschaut werden:

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.