PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR

Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas

Die Strände der Stadtteile Bulua und Bayabas sind sicherlich keine Strände für internationale Touristen und trotzdem zieht es jedes Wochenende Tausende von Menschen aus der Stadt Cagayan de Oro zu diesen Stränden. Diese Strände befinden sich innerhalb der Stadtgrenzen, aber auf der linken Seite des Cagayan Flußes. Das ist wichtig für eine verbesserte Wasserqualität, da die Strömung innerhalb der Macajalar Bucht von links nach rechts an der Küste entlang zieht. Da der Stadthafen und etliches an Industrieanlagen sich im Osten der Stadt befinden, sind dort die Küsten mehr verschmutzt.

 


PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR
PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas
Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR


PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR
PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas
Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR


PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR
PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas
Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR

 

Wir beginnen unsere Exkursion an der Mündung des Iponan Flußes, die mittlerweile von einer Hochwassermauer verschandelt wird. Die Angler hier hat es bisher nicht davon abgehalten, hier weiterhin ihr Glück zu versuchen. Von dem alten Fischerhaus am Flußufer sind nur noch die Grundmauern zu sehen. Als es die Mauer noch nicht gab, war der Mündungsanblick, besonders zur Zeit des Sonnenuntergangs, einfach spektakulär.

 


PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR
PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas
Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR


PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR
PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas
Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR

 

Die Strände von Bulua von der Mündung des Iponan Flußes liegen alle auf einer schmalen Landzuge, wovon die letzte Spitze bereits zum Barangay Bayabas gehört. Auf der Landzuge führt eine schmale, unbefestigte Straße bis zu ihrem Ende.Auf der Meeresseite sind Strände und Wohnhäuser, auf der anderen Seite befinden sich riesige Fischteiche, die zum Teil nicht mehr bestückt werden. Dazwischen stehen Hütten, manchmal auf angeschwemmten oder aufgeschüttetem Land oder auf Stelzen im flachen Wasser. Die Wege dorthin bestehen meist aus Bambus- und Holzstegen.

Hier gibt es einige noch nicht eingezäunte Grundstücke am Wasser und diese dienen vielen einfachen Menschen als sonntäglicher Ausflugsort für einen Tag am Strand mit Picknick. Allerdings gibt es dann keine hygienischen Einrichtungen, keine Hütten für Schatten, keine Einkaufsmöglichkeit und auch zum Grillen muss man alles selber mitbringen.

 

Die nächsten drei Bilder zeigen die Wohnlagen und die schmale unbefestigte Straße, die am letzten Bild mit dem Ende der Landzunge auch endet.

 


PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR
PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas
Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR


PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR
PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas
Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR


PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR
PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas
Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR

 

Über eine Fußgängerbrücke gelangen wir auf die andere Seite des Wassers, wo es eine ziemlich dichte Bebauung zum großen Teil über dem Wasser mit Holzstegen gibt. Wir geraten in eine Gruppe von Kindern die gerade einen kleinen Imbiß einnehmen und erfahren, dass es sich nicht, wie von mir angenommen, um einen Kindergeburtstag, sondern um die Sonntagsschule einer Kirche handelt.

Eine Stromversorgung für die Anwohner gibt es, so wie auch eine Wasserversorgung. Für diejenigen, welche keinen eigenen Wasseranschluß haben, hat ein gewitzter Anwohner eine Möglichkeit zum Duschen und Wäschewaschen gegen ein Entgelt geschaffen. Für die Fußgängerbrücke hat die Verwaltung eine Verordnung erlassen, dass hier Motorräder über die Brücke geschoben werden müssen.

 


PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR
PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas
Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR


PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR
PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas
Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR


PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR
PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas
Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR

 

Um auf die andere Seite der Fischteiche in Barangay Bayabas zu gelangen, müssen wir mit dem Auto den gesamten Weg bis zur Müundung des Flusses und dann bis zur Umgehungsstraße wieder zurückfahren, da wir mit dem Auto nicht über die Fußgängerbrücke kommen.

 

Dort angekommen erwartet uns ein Anblick, der mich etwas wehmütig an Amsterdam erinnert, wenn auch nur sehr entfernt. Hier gibt es zwischen den Fischteichen eine Straße mit einem Kanal. Die Fischteiche sind durch schmale Dämme aufgeteilt, die auch als Fußwege dienen und auf kleinen, aufgeschütteten Inseln stehen auch ein paar Häuser verteilt in den Teichen. Die Menschen gelangen über den Kanal über einfache Holz- oder Betonstege.

Dort wo der Kanal ins Meer mündet, befindet sich ein weiteres Strandresort als Kuriosum, da es nur zu Fuß oder mit dem Motorrad erreicht werden kann. Weiter Richtung Stadtmitte befinden sich aber weitere Resorts mit genügend Parkraum auch für Autos.

Als Expat muss man für diese Art von Strandresort flexibel und aufgeschlossen sein, sonst wird das nichts und als Tourist bekommt man diese Strände wohl kaum zu Gesicht.

 


PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR
PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas
Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR


PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR
PHILIPPINEN BLOG - Strände und Fischteiche von Bulua und Bayabas
Foto von Sir Dieter Sokoll, KOR

 

 

Über diesen Ausflug gibt es auch ein Video zum Anschauen in meinem YouTube Kanal PHILIPPINEN MAGAZIN

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.