PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll

In der Mall außer Läden

 

Das chinesische Neujahr kling noch nach. Wir sind nun im Jahr des Schweines. Alle hoffen es wird ein erfolgreiches Jahr.

 

Cagayan de Oro ist von der Einwohnerzahl etwas größer als meine alte Heimatstadt Münster in Westfalen. Dort gab es innerstädtisch zwei Kaufhäuser, Karstadt und Horten, die mit der Zeit schon lange in kleinen Gebäuden veraltet sind. In Cagayan de Oro haben wir mittlerweile fünf große Malls.

Malls in den Philippinen sind nicht nur Einkaufszentren, sondern eigenständige Städte innerhalb der Stadt. Dort gibt es nicht nur Läden und Restaurants. Es gibt so vieles zur Zerstreuung und Unterhaltung.

 

Alleine in der Lim Ket Kai Mall gibt es vier auf das modernste eingerichtete Kinos. Besucherfreundlich in nächster Nähe sind ein paar kleine Restaurants für diejenigen, die auf den Anfang des Filmes warten wollen, obwohl in den Philippinen ist ganzzeitig Einlaß.

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

Hungrige Mäuler finden auf mehreren Etagen Niederlassungen ihrer favorisierten Fastfoodketten, Food Courts mit kleinen Küchen und Gemeinschaftstischen, wie auch Spezialitätenrestaurants der gehobenen Klasse.

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden
Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden
Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

Selbst für die Eiligen unter den Mallbesuchern gibt es etwas auf die Hand zu essen und oder auch zu trinken. Darunter dann auch für den Filipinos vielleicht exotische Dinge wie alles aus Kartoffeln oder Getränke aus Zitrone. Ja, die gelben Zitronen sind hier schon exotisch und eigentlich nur in gut bestückten Supermärkten zu bekommen.

 

Wenn wir schon bei Supermärkten sind, in der Lim Ket Kai Mall alleine gibt es drei große Supermärkte auf verschiedenen Ebenen und an unterschiedlichen Stellen innerhalb der Mall.

Die Mall hat vier Ein- und Ausgänge, die nach den vier Himmelsrichtungen ausgelegt sind. Vor allen gibt es Parkplätze oder Parkhäuser. Der Nahverkehr wird durch Jeepney-Routen an einem der Ein- und Ausgänge vorbeigeführt und hat somit Verbindung zu den meisten Stadtteilen und zu zwei großen Märkten in der Stadt. An allen Ausgängen sind Taxistände vorhanden.

 

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

 

Einen großen Teil der Mallbesucher machen Schüler und Studenten aus. Beiden gefällt hier die gekühlte Luft, im Gegensatz zu außerhalb der Mall. Die Gänge in der Mall sind breit und bieten viel Platz. Überall sind Sitzbänke aufgestellt, von denen reichlich Gebrauch gemacht wird.

 

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

Hauptsächlich die Schüler und Studenten finden sich an den elektronischen Spielen ein.Es ist schon bemerkenswert, was es da alles an Games gibt. Einige davon erinnerm an Kirmes und Jahrmarkt. Für die ganz Kleinen gibt es kostenpflichtige Krabelkästen mit Bällen, Kinderaufbewahrungsstätten, wo sich Personal um die Kleinsten kümmert, während Mama mit oder ohne Papa shoppen ist an mehreren Stellen.

Es wird gespielt was das Zeug hält und oftmals gibt es Preise zu gewinnen.

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden
Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden
Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

 

Die Kultur kommt in den Malls auch nicht zu kurz. Es gibt Ausstellungen von bekannten und unbekannten Künstlern. Veranstaltungen werden in einem Atrium oder auf der Kreuzung in der Mallmitte abgehalten.

Natürlich soll der Besucher zum Konsum angehalten werden.

 

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden
Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

 

In der Lim Ket Kai Mall gibt es einen Gang in dem sich die Besucher innerhalb der Mall etwas der Natur nähern können. Allerdings ist diese hinter dicken Glasscheiben zu sehen, während die Besucher auf den Bänken im Gang in klimatisierter Luft sitzen. Auf der gegenüberliegenden Gangseite sind dann gleich die nächsten Läden, die daran erinnern, dass hier auch Geld ausgegeben werden soll.

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden
Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

In diesem Sinne wünsche ich dann auch

 

“GONG HEI FAT CHOY!!“

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden Foto von Sir Dieter Sokoll
PHILIPPINEN REISEN BLOG -In der Mall außer Läden
Foto von Sir Dieter Sokoll

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.