PHILIPPINEN REISEN BLOG - Klassisches philippinisches Spielzeug - Sunga Brett

SERIE: Klassische philippinische Spielzeuge – Sungka Brett

posted in: Kultur, Lifestyle | 0

 

 



 

Sungka Brett

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Klassisches philippinisches Spielzeug - Sunga Brett
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Klassisches philippinisches Spielzeug – Sungka Brett

 

Das philippinische Sungka Brett kann drinnen wie draußen gespielt werden. Es gehört zur Familie der ‘mancala’ (zähle und ergreife) Brettspiele und ist das Gegenstück in südöstlichen asiatischen Regionen bis hin nach Madagaskar.

So ein Sungka Brett hat sieben Schalen für jeden der zwei Spieler, sechs Schalen halten die Muscheln oder Fruchtsamen und die siebte Schale ist die Homebase des Spielers. Das Ziel ist es, die Muscheln oder Samen gegen den Uhrzeigersinn zu verteilen. Derjenige Spieler der die höchste Anzahl an Muschenl oder Samen in seiner Homebase anhäufen kann ist der Gewinner.

Wenn auch von vielen das Brettspiel eben als Spiel angesehen wird, so wird es doch auch von etlichen Filipinos zur Vorhersage der Zukunft genutzt. Besonders die Ältern befragen das Sungka Brett zur Wahrsagung, ob es zum Beispiel eine gute Zeit für eine Reise sei an einem bestimmten Tag oder von Mädchen, ob und wann sie heiraten werden.

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Klassisches philippinisches Spielzeug - Sunga Brett
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Klassisches philippinisches Spielzeug – Sungka Brett

 



Leave a Reply

Your email address will not be published.