Air Asia verspricht niedrigste Flugpreise

posted in: Fluginformationen | 0

Bei sich abzeichnender Konkurrenz, Air Asia Philippines ist bereit den Dienst im Oktober aufzunehmen und die niedrigsten Flugpreise unter den Billigfliegern anzubieten.

Die Fluggesellschaft wird in den Philippinen als Air Asia Inc. bekannt sein und den Dienst im Oktober mit zwei Airbussen A320 Jets, geleased von der malayischen Mutterfirma,  aufnehmen.

Der Airbus A320 ist das Arbeitspferd der lokalen Billigflieger wie Cebu Pacific und Air Philippines.

Zusammen mit Cojuangco sind an dem Unternehmen Geschäftsmann Michael Romero und Marianne Hontiveros beteiligt. Jeder der Drei hält 20 Prozent der neuen Firma während Air Asia Berhad Vorsitzender Tony Fernandes die restlichen 40 Prozent hält.

Cojuangco sagte in einem Interview in der letzten Woche, sollten die Pläne zur Ausführung kommen, wird die Fluggesellschaft acht bis zehn Flugzeuge für den internationalen Verkehr vom Flughafen Clark Freeport in der Provinz Pampanga aus operieren.

“Wir werden einer der Hauptspieler sein. Unser Plan ist es, die niedrigsten Flugpreise im Land anzubieten”, sagte er.

Leave a Reply

Your email address will not be published.