PHILIPPINEN REISEN BLOG - Die Palengke Königinnen vom Paco Markt in Manila

LEUTE – Paco Markt – Die Palengke Königinnen

Sie nennen den Paco Markt in Manila ihr zweites Zuhause.

Marilyn Baliscao und Pearl Reyes sind Standbesitzer im Paco Markt bereits seit fast zwei Jahrzehnten. Anders als der typische Markthändler, dem es nicht vergönnt war einen Hochschulabschluss wegen Armut zu erwerben, waren Marilyn und Pearl glücklich dies an angesehen Universitäten des Landes in 1993 zu schaffen. Marilyn erwarb ihr Diplom in Elektrotechnik und Pearl in Pädagogik.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Die Palengke Königinnen vom Paco Markt in Manila
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Die Palengke Königinnen vom Paco Markt in Manila

Marilyn und Pearl arbeiteten beide als Lehrerinnen nach der Hochschule. Marilyn hatte ihren Job für drei Jahre, während Pearl nur drei Monate schaffte. Beide hatte realisiert, dass sie ein besseres Einkommen für ihre Familien benötigten.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Die Palengke Königinnen vom Paco Markt in Manila
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Die Palengke Königinnen vom Paco Markt in Manila

Da beide Frauen aus Familien stammten, die bereits Marktstände im Paco Markt betrieben, war es für sie schon natürliche. Die Eltern von Pearl hatten einen Obststand in den 60er Jahren. Sie half als Schülerin während der Wochenenden und den Ferien und kann sich noch erinnern, wie erstaunt sie immer war, was hier für Geldbeträge täglich in der Holzschachtel umgesetzt wurden. Ohne zu zögern folgte Pearl in den Fußstapfen ihrer Eltern und eröffnete einen Stand mit Reis in 1994. Marilyn eröffnete ihren Stand in 1996. Nach einigen Jahren gab ihr Ehemann seinen Job auf und half mit im Geschäft.

Beide Frauen bestätigen, dass die Aufgabe ihres erlernten Jobs für die Markthändlerin eine der besten Entscheidungen ihres Lebens gewesen seien.

“Mein Einkommen verdoppelte sich mit einem Schlag”, sagte Pearl. Zudem erhielt ich mehr Zeit mich um meine aufwachsenden Kinder zu kümmern. In den nicht so geschäftigen Zeiten konnte sie die Arbeit ihren Helfern überlassen. Marilyn hat zwei Kinder und Pearl hat drei. Beide investierten in die Ausbildung ihrer Kinder und schicken sie auf gute Schulen. Einige sind bereits fertig mit der Ausbildung und haben mittlerweile gutbezahlte Jobs.

Auf die Frage, ob sich die Kinder schämen, dass ihre Mütter Markthändlerinnen seien, antworteten beide mit einem lautstarken Nein.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Die Palengke Königinnen vom Paco Markt in Manila
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Die Palengke Königinnen vom Paco Markt in Manila

Die Kinder sind stolz auf ihre Mütter. Marilyn macht einen Witz und meint: “Meine 8-jähriger sagte mir, es mache ihm Spaß zuzuschauen, wenn sie am Abend das Geld zählt, während die Eltern seiner Schulkameraden immer bis zum 15. oder Letzten des Monats warten müssen.

Beide Frauen konnten Freundschaften schließen und anderen mit Jobs helfen durch die Jahre. Auch durften sie erleben, wie sich mit den Jahrzehnten der Paco Markt entwickelte.

Der Paco Markt war schmutzig und gefährlich, bis er von der ABS-CBN Stiftung in 2010 saniert wurde. Heute ist der Paco Markt sauber und sicher. Preislich liegt man mit dem Divisioria Markt auf einer Linie. Deswegen kommen die Kunden auch von Makati bis zu uns, sagte Pear.

Beide Markthändlerinnen sind stolz auf ihre Arbeit und ihr zweites Zuhause.