Strassenbehörde gibt Strassenzustand für Bicol bekannt

posted in: Orte, Strassenzustandsberichte | 0

BICOL REGION / SÜDLUZON / PHILIPPINEN –Die Touristenregion Bicol wird zur Zeit von heftigen Regenfällen, die Erdrutsche auslösen und Brücken unterspült haben heimgesucht. Die Region ist zur Zeit nicht einfach auf dem Landwege zu bereisen.

Das Department of Public Works and Highways (DPWH) hat einen Strassenzustandsbericht für die Bicol Region am Montag herausgegeben wegen einiger unpassierbaren Strassen.

Danach ist die San Fernando Brücke in Sto. Domingo, Albay nicht befahrbar und muss erneuert werden. Eine Umleitung besteht über die San Andres Barangay Strasse – Sto. Domingo Strasse.

die Nagas Brücke in Tiwi, Albay ist nur befahrbar für zweirädrige Fahrzeuge.

Auch die Nabua – Balatan Strasse ist nur für Motorräder passierbar wegen einem weiteren Erdrutsch am Samstag.

Die Tobgon Brücke auf der Strasse von Ligao zur Tabaco Strasse ist nicht passierbar wegen Auswaschungen. Es besteht eine Umleitung von Nasisi – Polangui Provincial Road.

Die Aufräumarbeiten im Allgemeinen verzögerns sich wegen heftiger Regenfälle. Alle anderen Strassen in Region 5 sind befahrbar auch wenn Räumungsarbeiten im Gange sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published.