PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR

Kirmes auf den Philippinen

 

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR

 

In Cagayan de Oro wird wie jedes Jahr am 27. August die Stadtfiesta zu Ehren des Schutzpatrones, dem Heiligen Agustin, gefeiert. Dazu gehört auch eine Kirmes. Die Kirmes heisst hier allerdings “Carnival” und befindet sich auf dem privaten Gelände der Limketkei Mall. Es ist nicht wie gewohnt eine Kirmes auf dem Stadt- oder Dorfplatz mit verschiedenen Schaustellern. Es ist ein einziger Schausteller. Dieser baut die Kirmes sozusagen als Vergnügungspark auf und gleich am Eingang muss man einen Eintritt bezahlen. Egal ob Kind oder Erwachsener, der Eintritt kostet hier P20 pro Kopf.

Die Fahrgeschäfte machen auch keinen Unterschied zwischen Kindern und Erwachsenen und verlangen stolze P30 bis P50 für eine Fahrt.

Gleich nach dem Einlass konnte man sich mit einer Seilbahnfahrt einen guten Überblick über das Gelände und die Verteilung der einzeln Fahrgeschäfte und Spiel- und Vergnügungsbuden machen.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR

 

Es gab fast alle die Fahrgeschäfte die ich noch aus Deutschland kenne, allerdings meist in einer etwas kleineren und einfacheren Form. Es war eine grosse Schiffschaukel vorhanden, die auch regen Zuspruch beim Publikum fand.

Meine Frau liess sich beschwatzen und stieg mit ihrem Sohn und ihrer Enkelin zu einer stürmischen Seefahrt ein. Danach war ihr schlecht und das hält auch noch bis zum heutigen Tag an.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KRPHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR

 

Sie hätte vielleicht besser in eines der nicht so ‘wilden’ Fahrgeschäfte einsteigen sollen, die auch für Kinder geeignet sind. Zum Beispiel gefiel mir dieses Karussel als Kaffeeservice sehr gut. Viele Eltern sassen hier mit ihren Kindern ‘drin und hatten viel Spass.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KRPHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR

 

Dann gab es noch die Krake, an die ich mich von Deutschland erinnern konnte. Damals hatte ich mich beschwatzen lassen mit den Kindern eines Arbeitskollegen in solch eine Gondel zu steigen. Eine kleine Achterbahn, die es aber schon ganz gut in sich hatte, allerdings ohne Überschlag. Bilder der Achterbahn ohne Blitz bei den Geschwindigkeiten sind leider alle in die Hose gegangen. Wo unsere Enkelin bei der letzten Runde auf dem Bild sein sollte, ist nur ein vorbeihuschender Schatten zu sehen.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR

 

Zwischen Kranke und Autoscooter, hier ‘bump car’ genannt, lag eine von zwei Schiessbuden. Hier wird mit Pistolen, die mit Plastikkugeln aus einem Magazin geladen werden, auf kleine Luftballons geschossen.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR

 

Ich sollte mit den Kindern ‘bump car’ fahren. Ich lehnte mit der Begründung ab, dass ich dies schon hier im täglichen Stadtverkehr tue und nun für das mehr oder weniger Gleiche nicht auch noch bezahlen muss.

Die zwei Enkel, der Älteste und der Jüngste, haben das dann in die eigene Hand genommen.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR

 

Das Riesenrad war dann wieder etwas für die gesamte Familie und bescherte mir einige gute Aufnahmen.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR

 

Auch hier gibt es die üblichen Geschicklichkeits- und Glücksspiele. Wobei bei den Glücksspielen mit richtigem Geld gespielt wird. Es wird zum Beispiel auf eine Karte oder Farbe gesetzt und gewettet, auf der ein Ping-pong Ball liegen bleibt.

Dann wird hier sehr viel Bingo gespielt und deshalb gab es eine lange Bude mit reichlich Bingo-Tischen.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR

 

Bei der nächsten Schiessbude, schoss sich gerade ein kleiner Junge ein und ich versuchte über seine Schulter zu fotografieren. Bevor mir allerdings ein gutes Foto gelang hatte er seine Munition verschossen.

Dafür kam dann ein Mann mit seinen Kindern und was wie ein Raubüberfall auf die etwas offenherzige junge Dame an der Schiessbude aussieht, ist in Wirklichkeit eine optische Täuschung. Der Mann steht etwa einen Meter links von der Frau und schiesst auf die Luftballons.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR

 

Mehrere Verkäufer boten für die Kinder Luftballons an und natürlich wollten die Kleinen alle einen haben und das Geschreie war gross, wenn es keinen gab.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR

 

Für kleine Snacks wie Eiscreme und Hot Dog war an einem Stand gesorgt. An einem weiteren gab es noch Knabbereien und Getränke.

Einen richtigen Essensausschank und alkoholische Getränke gab es gar nicht.

Zum Schluss bekamen die Kinder noch ein kleines Spielzeug gekauft und wir fuhren nach Hause.

Für die Kinder war diese Kirmes ein Erlebnis und sie waren glücklich.

PHILIPPINEN REISEN BLOG - Kirmes in den Philippinen Foto: Sir Dieter Sokoll KR
PHILIPPINEN REISEN BLOG – Kirmes in den Philippinen
Foto: Sir Dieter Sokoll KR