Cape Bojeador Leuchtturm

 

CAPE BOJEADUR LEUCHTURM IN BURGOS

 

 

PHILIPPINEN REISEN - LEUCHTTÜRME - Cape Bojedor Leuchturm in Burgos, Ilocos Norte
PHILIPPINEN REISEN - LEUCHTTÜRME - Cape Bojedor Leuchturm in Burgos, Ilocos Norte

 

Die Ilocos Region ist bekannt für leckere Empanada, die Windmühlen von Bangui, die Kapurpurawan Felsformationen, die Sanddünen, die Strände von Pagudpud und die Altstadt von Vigan.

 

Nebenbei gibt es auch noch andere lokale und interessante Attraktionen. Ilocos Norte besitzt mit dem Leuchtturm von Cape Bojeador in der Gemeinde Burgos eine weitere Sehenswürdigkeit. Der Leuchtturm stammt aus dem Jahre 1892 aus der spanischen Kolonialzeit.

Er steht auf einem Hügel des Cape Bjeador und diente den spanischen Galeonen zur Navigation am nordwestlichen Ende von Luzon. Die gesamte Struktur ist gut erhalten und lohnt den Besuch und belohnt mit einer erfrischenden Aussicht aufs Meer.

 

PHILIPPINEN REISEN - LEUCHTTÜRME - Cape Bojedor Leuchturm in Burgos, Ilocos Norte
PHILIPPINEN REISEN - LEUCHTTÜRME - Cape Bojedor Leuchturm in Burgos, Ilocos Norte

WIE KOMMT MAN DA HIN?

von Manila kommen Besucher mit dem Bus oder mit dem Flugzeug nach Laoag, der Provinzhauptstadt von Ilocos Norte. Von Laoag nimmt man einen Jeepney zur Ortschaft Burgos. Die Fahrt dauert rund eine Stunde. Von dort geht es weiter mit einem Tricycle zum Leuchtturm.

 



 

PHILIPPINEN REISEN - LEUCHTTÜRME - Cape Bojedor Leuchturm in Burgos, Ilocos Norte
PHILIPPINEN REISEN - LEUCHTTÜRME - Cape Bojedor Leuchturm in Burgos, Ilocos Norte

 

ILOCOS NORTE