Herzlich Willkommen bei Philippinen Reisen   Click to listen highlighted text! Herzlich Willkommen bei Philippinen Reisen

Sevilla

PHILIPPINEN  REISEN - ORTE - BOHOL - Tourstische Ortsbeschreibung für Sevilla
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - BOHOL - Tourstische Ortsbeschreibung für Sevilla



 

TOURISTISCHE BESCHREIBUNG FÜR DEN ORT SEVILLA

 

bild 01

 

Sevilla ist eine Gemeinde in der Provinz Bohol, Philippinen. Nach der Volkszählung von 2015 hat sie eine Bevölkerung von 10.661 Menschen.

Die Gemeinde Sevilla, die im Inneren der Provinz Bohol liegt, ist etwa 36 Kilometer von Tagbilaran City, durch die Loay-Interior Road und etwa 28 Kilometer von der Stadt durch die Sevilla-Sikatuna PRIP Road entfernt.

 

 

 

 

Historiker glaubten, dass der Name der Stadt nach der spanischen Stadt Sevilla genommen wurde, die zu den während des spanischen Regimes gegründeten Städten gehörte.

Bevor sie zu einer Stadt wurde, war der Ort unter dem Namen Panas, einem Barrio von Loboc, Bohol, bekannt. Das Wort Panas ist ein Sugbuanon-Bisaya-Wort, das eine glatte Felsklippe bedeutet, die vor allem nach einem Felssturz entstanden ist und gewöhnlich an Flussufern auftritt. Diese Bedeutung wurde angenommen, da die Stadt Sevilla einen Fluss hat.

Die Stadt Sevilla wurde im Jahr 1872 gegründet. Die Städte Loboc im Süden, Balilihan im Westen und Bilar im Osten gehörten in dieser Zeit zu ihrem Territorium.

Das Stadtzentrum oder allgemein Poblacion genannt, befand sich früher in Bentig, einem Ort auf der anderen Seite des Flusses Loboc. Es war in den Jahren 1900-1901, als der Boholano-amerikanische Krieg ausbrach. Boholano-Patrioten, die sich von Balilihan nach Sevilla zurückzogen, wurden von den Amerikanern verfolgt. Leider gelang es den Amerikanern nicht, diese Patrioten zu finden, so dass sie am 3. November 1901 das Stadtzentrum niederbrannten.

Als der Frieden in der Stadt ausgerufen wurde, wurde das Stadtzentrum in Sitio Maraag, dem heutigen Poblacion, verlegt.

Das Wort Maraag ist kein normales bisayanisches Wort. Die nächstliegende äquivalente Bedeutung davon ist "müde oder überdrüssig sein, auf jemanden oder etwas zu warten". Diese Bedeutung wurde von den Menschen angepasst, da sie bedeutet oder sich darauf bezieht, dass die Menschen müde werden, auf die Wiedererrichtung von Bintig zu warten, wodurch Maraag zum neuen Stadtzentrum wird.

Bedeutung von Binting

Bentig, der Ort, an dem sich das ehemalige Stadtzentrum befand, ist ein bisayanisches Wort, das viele Bedeutungen hat.

Bentig kann sich auf das Absplittern oder Abschneiden des hinteren Endes von Muscheln beziehen, so dass der Inhalt der Muschel herausgesaugt werden konnte.

Es kann sich auch auf einen bestimmten Baum beziehen, dessen Schnittholz ein gutes Material für die Herstellung von Gitarren ist.

Eine weitere Bedeutung, die in alten Wörterbüchern der Bisayan nicht gefunden werden konnte, ist, dass sie sich auf die Ureinwohner von Bohol vor der Ankunft der Eskaya im Jahre 667 n. Chr. bezieht.

Man glaubte, dass das wahre Volk der Bintig nicht die Aetas waren, die klein und schwarz waren. Als die Eskayas ankamen, beschrieben sie die Bintigs als Menschen mit rötlicher Hautfarbe, ähnlich wie die amerikanischen Indianer.

Dieser Glaube kann nicht als merkwürdig angesehen werden, denn Miguel de Loarca schrieb 1592, dass die meisten Boholanos eine weiße Hautfarbe hatten, vor allem die Frauen. Und ein weißer Teint wird braun oder "rötlich", wenn er der Sonne ausgesetzt wird.

Wenn Sie also jemanden in Sevilla finden, Bohol, der eine rötliche Hautfarbe hat, seien Sie nicht überrascht, denn es sind die Nachkommen der ursprünglichen Boholanos, die von den Eskaya beschrieben wurden.

 

PHILIPPINEN  REISEN - ORTE - BOHOL - Tourstische Ortsbeschreibung für Sevilla
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - BOHOL - Tourstische Ortsbeschreibung für Sevilla

 

Der Tourismus ist hier vielleicht nicht so beliebt, aber der Ort rühmt sich dennoch einiger seiner natürlichen und sogar von Menschenhand geschaffenen Wunder.

Viele Touristen besuchten den Ort wegen seiner ganz eigenen Sipatan-Hängebrücke. Die Brücke besteht aus flexiblem und zähem Bambus. Sie überquert einen bestimmten Teil des smaragdgrünen Wassers des Loboc-Flusses. Damit dient sie nicht nur den Touristen, sondern auch den Einheimischen. Die Brücke wird von den Einheimischen beim Überqueren des Flusses benutzt.

Aber warum zieht sie Touristen an? Die Hängebrücke von Sipatan ist nicht nur eine einfache Brücke. Sie bietet eine lebenslange Erfahrung. Die Brücke ist ziemlich lang, und die Überquerung der Brücke ist ein herzzerreißendes und atemberaubendes Erlebnis, besonders wenn viele Menschen auf ihr gehen und die Brücke etwas wackelig wird. Der Nervenkitzel ist es, der die Touristen anzieht, deren Hauptzweck das Abenteuer ist.

Diese einzigartige Fußgängerbrücke hat schon mehrere ausländische Touristen angezogen, die den Nervenkitzel genießen, wenn sie die 100 Meter lange Fußgängerbrücke überqueren und in das kühle und unverschmutzte Wasser des Flusses eintauchen.

Die lokalen Behörden Sevillas haben erwogen, die Hängebrücke bei Sipatan in eine Richtung zu verlegen, was den Bau einer weiteren Hängebrücke impliziert, die als Ausgang dienen soll.

Die Logik ist, dass mit zwei Brücken die Sicherheit der Touristen gewährleistet ist. Ein Gegenverkehr auf nur einer schmalen Fußgängerbrücke mit Menschen, die sich in der Mitte der schwankenden Brücke treffen, könnte den Touristen Unannehmlichkeiten bereiten. Daher könnte der Bau einer weiteren Brücke dazu beitragen, den Verkehr zu vermeiden und die Tragfähigkeit der Fußgängerbrücke zu verringern.

 

PHILIPPINEN  REISEN - ORTE - BOHOL - Tourstische Ortsbeschreibung für Sevilla
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - BOHOL - Tourstische Ortsbeschreibung für Sevilla
PHILIPPINEN  REISEN - ORTE - BOHOL - Tourstische Ortsbeschreibung für Sevilla
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - BOHOL - Tourstische Ortsbeschreibung für Sevilla

 

Ein weiteres Wunder des Ortes sind die Busai-Fälle. Die Flusskreuzfahrt erfolgt durch ein Pumpenboot, das an der Grenze von Sevilla und Loboc beginnt und bis zu den Wasserfällen im Barangay Ewon fährt.

 

Die Stadt feiert ihr Fest jeden 12. Dezember zum Gedenken an ihre Schutzheilige, die Muttergottes von Guadalupe. Während des Festes finden Diskotheken, verschiedene Wettbewerbe und Spiele statt.

 

 



 

Click to listen highlighted text!