Aloguinsan

 

TOURISTISCHE BESCHREIBUNG DES ORTES ALOGUINSAN

 

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan

 

Der Ort Aloguinsan an der Westküste der Insel Cebu war früher mal ein Dorf von Pinamungajan und wurde eine eigene Gemeinde durch einen königlichen Erlass des Königs von Spanien im Jahre 1886.

Heute ist der Ort Aloguinsan ein Juwel mit einem malerischen Fluss, weissen Sandstränden, ruhigen Meeresschutzgebieten und einem unerschöpflichen Angebot an Meeresfrüchten.

Vor Jahren machte der Ort Aloguinsan Schlagzeilen, als sich die Gemeinde mit einer anti-umwelt Einstellung für die zerstörende Oelsuche durch JAPEX in der Tanon Strait stark machte, auf der Suche, den Menschen im Ort Arbeit zu geben.

Das ist nun Vergangenheit. Seit der Einstellung der Oelsuche in der Tanon Strait hat Aloguinsan sich vom Umweltfeind zum Befürworter der Umwelt gemausert und den Ort zu dem Eco-Touristenort auf der Insel Cebu werden lassen.

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan

 

Mit dem Regierungsprogramm Suroy Suroy sa Sugbo der Provinzverwaltung wurden die Werte des Erbes und der Stolz der eigenen Möglichkeiten und natürlichen Schönheiten erkannt.

Aus der Vergangenheit, als historischen Wahrzeichen, steht Buluarte als stummer Zeuge für die Courage der frühen Einwohner von Aloguinsan. Wegen der oft stattfindenden Überfälle und Plünderungen durch Moro Piraten, hatten sie einen Wachturm auf einem Hügel an der Flussmündung erbaut. Von hier konnten sie die vintas der kommenden Piraten bereits von Weitem sehen.

Eines Nachts, es war Vollmund und der Wind stand günstig, kamen die Eindringlinge zum Dorf. Die Alten, Frauen und Kinder waren in Sicherheit hinter den Bergen, begannen die Männer ihre Kanonen auf die Piraten abzufeuern und hörten nicht eher auf bis alle ausgelöscht waren. Danach gab es keine Moroüberfälle mehr.

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan

 

Der geschichtsträchtige Hügel von Villona zwischen den Dörfern Olango und Cawasan war der Schausplatz einer Schlacht der amerikanischen Truppen und philippinischer Revolutionäre. Die Rebellen unter der Führung von Anastacio de la Cruz trafen auf die Truppen von Lt. Walker an einem Gründonnerstag im April 1903. Lt. Walker und etlicher seiner Männer wurden getötet. Am folgenden Tag, dem Karfreitag, übernahm Lt. McCoy das Kommando über die amerikanischen Truppen und schlug die Pulahanes (so hiessen die Rebellen wegen ihrer roten Kopfbänder).

Heute tut die lokale Verwaltung von Aloguinsan alles, um der wachsenden Zahl von Eco-Touristen mögliche "green tours" anzubieten, von Vogelbeobachtungstouren am mystischen Bojo Fluss, bis hin zu Schnorchel- und Tauchtouren in ihrem Korallenwunderland. Abenteuersuchende Reisende können mit dem Kayak die Mangrovenwälder entlang des Bofo Flusses erkunden oder den versteckten weissen Sandstrand von Katabogon finden. Sie können den Pfad zum Beloria Hügel erklimmen. Die geheimnisvollen Berge verbergen etliche Höhlen die es noch zu entdecken gibt.

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan

 

Trotz spanischer Einmischung, die Einwohner von Aloguinsan haben ihre eigenen alten Traditionen und ihren Glauben an die Geister und die angeborenen Kräfte der "mananambal" oder Shamanen, die böse Geister vertreiben können und Kräfte und Unverwundbarkeit dem Glaubenden geben können, behalten.

Dies ist jetzt die Möglichkeit, diese Erfahrung zu machen, da die Gemeinde plant, den reichen kulturellen Glauben und die Traditionen in ihre Eco-Touren einfliessen zu lassen. Wir sollten uns daran erinnern, dass der Glaube der antiken Filipinos mehr Berührung mit der Natur hatte als der später aufgezwungene.

So, bist Du bereit für Aloguinsan?

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan

 

Bojo River Eco-Cultural Tour

Diese Tour bringt Dich zu den hunderten von Quellen und Zuflüssen des Bojo Flusses wo eine Gemeinschaft von Fischern mit ihren Familien die informative und unterhaltsame Tour leiten. Die Tour besteht aus einer Mangroven Ökologie und einem Wildvogelvortrag, einer Deomonstration von der Herstellung von Handarbeiten, ein Mittagsbuffet, einem Imbiss und einer Flussabwärtsfahrt. Die Einnahmen kommen den Gemeindeprojekten und als alternatives Einkommen den Familien zu Gute.

Der geheimnisvolle Fluss ist gut geeignet mit dem Kayak die Mangrovenwälder an beiden Ufern zu sehen. 60 einheimische Vogelarten wurden hier gezählt.

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan

 

Kayak Adventure Tour

Die Kayak Abenteuertour beginnt in der Ortsmitte, von dort geht es flussaufwärts bevor es zurück und dann zur Flussmündung an der Küste geht. Weiter geht es an der Küste entlang. Von hier sieht man das alte spanische Fort auf einem Hügel und grossartige Kalksteingebilde. Die Kayaktour endet wieder in der Ortsmitte.

Dolphin Watching Tour

Ein gutausgerüstete banca, ein motorisiertes Auslegerboot, bringt Dich aufs Meer, wo vier Arten von Delphinen und manchmal auch Walhaie gesichtet werden. Ein einheimischer Führer begleitet erklärend die Tour.

Bird Watching Tour

Für ersthafte Vogelbeobachter gibt es eine Tour die mit der Flusstour verbunden werden kann oder aber auch als separate Tour durchgeführt werden kann. Es wird dann ein lokaler Führer dabei sein, der die 60 verschiednenen Vogelarten nach Rufen, Aussehen oder Nest bestimmen kann.

Cultural Precinct & Heritage Tour

Diese Tour wird zeigt den kulturellen Distrikt des Ortes mit alten Gebäuden aus der spanischen und amerikanischen Kolonialzeit die immer noch existieren. Führer in bunten Kostümen, der Zeitepoche angepasst, erzählen Geschichten von den Anfängen und dem Wachstum des Ortes Aloguinsan. Besucht werden dabei die Rotunda, die katholische Kirche, das Museum und am Ende das spanische Fort auf dem Hügel und dort gibt es ein üppiges Lunchbuffet am Ende der Tour.

Baluarte Park

In diesem Park, hinter dem Gebäude der Gemeindeverwaltung, befindet sich der Baluarte Park mit einem sehr wichtigen, geschichtsträchtigem Wahrzeichen für die Bewohner von Aloguinsan. Der bewaldete Hügel ist der Platz, an dem die frühen Bewohner einen Beobachtungsturm oder "Bantayan" erbaut hatten. Das Kennzeichen dort steht für zwei Dinge, es soll eine Erinnerung an eine einst düstere Zeit der Moroüberfälle erinnern und zweitens als Testament der Tapferkeit der frühen Einwohner zeugen.

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan

 

Hier vom Park hat man eine uneingeschränkte Sicht auf die Tanon Strait und den Berg Canlaon auf der Insel Negros. Von hier kann man wunderschöne Sonnenuntergänge beobachten.

Beloria Hills wurde bereits weiter oben beschrieben und ist einen Ausflug Wert.

Nahulgag Pinuti Lagoon

Die Lagune hat eine wesentliche Bedeutung, denn dies war der Platz an dem die Filipino Guerillas ihre "pinoti" oder langen bolos (Macheten) aus Angst vor einer Leibesdurchsuchung ablegten bevor sie in das nächste Dorf gingen. Die Lagune befindet sich im Barangay Esperanza.

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan

 

Strände

Hidden Beach

Es gibt einige stimmungsvolle Strände, z. B. am Bantayan Beach, Kantabogon Beach, tap-anan Beach und Hidden Beach.

 

Der Kantabogan Strand ist eine halbe Enklave mit einem weissen Sandstrand und ist auch ein Tauchgebiet. Der Kantabogan Strand kann mit dem Kayak oder Paddelboot während ruhigem Wetter oder aber mit einem motorisierten Auslegerboot vom Bojo Fluss her erreicht werden.

Unterirdischer Fluss

Man sollte sich auch nicht den Ulbohan Underground River im Dorf Ulbohan entgehen lassen.

Noch ein Wort zu dem Ort Aloguinsan bevor man sich entscheidet über Nacht oder einige Tage dort zu bleiben. Der Ort ist sehr ruhig.

Am Tag sind die Menschen mit ihrem Erwerb beschäftigt. Sie sortieren und verarbeiten den gefangenen Fisch und transportieren ihn nach Pinamungajan, Toledo City, Carcar oder sogar nach Cebu City.

Am Abend dann wird es in dem Ort lebendig, wenn die Einheimischen mit kräftiger Stimme, sich an den Karaoke Maschinen gegenseitig mit vollster Lautstärke zu übertreffen versuchen. Das geht so bis gegen 22 Uhr, danach kehrt wieder Ruhe ein und es herrscht eine Friedlichkeit, dass man bemerkt, nicht in der Stadt zu sein.

Wer bleiben möchte, kann in sogenannten "home-stay" unterkommen und sollte sich dazu an die Gemeindeverwaltung wenden, die einem dann eine Privatunterkunft vermittelt.

Das Al Maxi Apartelle ist eine Pension in Ortskern und vermietet 3 Einheiten mit eigenem Wohnzimmer, Küche, WC und Bad für P1,000 pro Tag und kann von bis zu vier Personen bezogen werden.

Das Blue House befindet sich in einer baumbestandenen Strasse und hat vier Räume mit einem gemeinschaftlichem Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, WC und Bad und wird für P2,800 nur als ganze Einheit vermietet.

Volare liegt einige Minuten ausserhalb des Ortskerns und ist ein dem einheimischen Stil entsprechendes Haus mit 3 Schlafzimmern, einem Gemeinschaftswohnzimmer, Esszimmer, Küche, WC und Bad.

Das gesamte Haus kostet pro Tag 1,200 oder ein Raum gut für zwei Personen P350 pro Tag.

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - CEBU - Aloguinsan

 

Feste

Jedes Jahr, am 2. Sonntag im Juni, wird das berühmte "Kinsan Festival" gefeiert. Der Name "kinsan" stammt von einem Fisch (Zackenbarsch) der in den hiesigen Gewässern in den Monaten Mai bis July in grossen Mengen vorkommt.

Aloguinsan feiert am 23. und 24. Oktober zu Ehren des Heiligen Erzengels Raphael die Gemeindefiesta.

 

Abschließend sind wir bei einer Flußfahrt in einem Video dabei

 

VIDEO
Flussfahrt in Aloguinsan