Herzlich Willkommen bei Philippinen Reisen   Click to listen highlighted text! Herzlich Willkommen bei Philippinen Reisen

Peñablanca

 



 

 

TOURISTISCHE BESCHREIBUNG FÜR DEN ORT PENABLANCA

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - NORTHERN LUZON - CAGAYAN - Peñablanca
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - NORTHERN LUZON - CAGAYAN - Peñablanca

 

Die Gemeinde liegt östlich der Provinzhauptstadt Tuguegarao und beherbergt die geschützte Landschaft und Seelandschaft von Peñablanca, in der sich die Callao-Höhle befindet, die Teil der paläolithischen archäologischen Stätte der Callao-Kalksteinformation ist und damit eines der bekanntesten Wahrzeichen und Touristenattraktionen der Provinz wurde.

Es ist auch die Heimat der mit Holzkohle gezeichneten Peñablanca-Petrographen. Sowohl die Peñablanca-Petrographen als auch die Callao-Kalksteinformation sind als vorläufige Stätten der Philippinen für die künftige Aufnahme in die UNESCO-Welterbeliste enthalten. Die Callao-Kalksteinformation verfügt über mindestens 93 archäologische Stätten, aus denen Steinwerkzeuge der Altsteinzeitindustrie sowie Knochen und Muscheln von Tieren hervorgingen, die noch in der Nähe lebten.

 

 

Der heutige Ort Penablanca hieß früher „Barrio de Bubug“ in Tuguegarao. Später, als sich mehr Menschen in diesem Dorf niederließen, wurde es in Camasi umbenannt. Am 27. November 1896 wurde die Gemeinde durch ein spanisches königliches Dekret gegründet und der heutige Name wurde angenommen.

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - NORTHERN LUZON - CAGAYAN - Peñablanca
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - NORTHERN LUZON - CAGAYAN - Peñablanca

 

Die Peñablanca Protected Landscape and Seascape war früher bekannt als Callao Cave National Park und ist ein Schutzgebiet und Nationalpark in Peñablanca, Cagayan. Es liegt an der Grenze zur Provinz Isabela, angrenzend an den Naturpark Northern Sierra Madre. Das Schutzgebiet, das am besten als Standort der Callao-Höhle bekannt ist, umfasst den größten unter Naturschutz stehenden Waldblock in der Provinz. Es umfasst 118.781,582 Hektar der nördlichen Sierra Madre und der angrenzenden Pazifikküste.

Das Schutzgebiet beherbergt die Öko-Tourismuszone der Callao-Höhle, die von den Einheimischen als "Höhlenabenteuer-Hauptstadt der Philippinen" gefördert wird. Mehr als 300 Höhlen befinden sich im Schutzgebiet, von denen 75 seit 1977 vom Nationalmuseum dokumentiert wurden. Das Gebiet ist mit dem Auto leicht zu erreichen.

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - NORTHERN LUZON - CAGAYAN - Peñablanca
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - NORTHERN LUZON - CAGAYAN - Peñablanca

 



Click to listen highlighted text!