MOUNTAIN PROVINCE

 

TOURISTISCHE BESCHREIBUNG DER PROVINZ MOUNTAIN PROVINCE

 

 

PHILIPPINEN REISEN - Die Mountain Province Provinz
PHILIPPINEN REISEN - Die Mountain Province Provinz

 

Die Mountain Province ist eine weitere Provinz im Norden der Hauptinsel Luzon, welche auch zur Cordillera Administrative Region gehört. Sie liegt im Herzen der Grand Cordillera, bekannt als die grösste und höchste Gebirgskette der Philippinen. Früher hiess die Mountain Province einmal La Montanosa, von ihren spanischen Verwaltungsbeamten so benannt.

Der Ort Bontoc ist die Provinzhauptstadt und bildet zusammen mit 10 weiteren Gemeinden die Mountain Province. Im Norden grenzt die Provinz Mountain Province an die Provinz Kalinga, im Süden an die Provinzen Benguet und Ifugao, im Osten ist es die Provinz Isabela und im Westen sind es die beiden Provinzen Ilocos Sur und Abra.

 

PHILIPPINEN REISEN - Die Mountain Province Provinz
PHILIPPINEN REISEN - Die Mountain Province Provinz

 

Zwei Jahreszeiten hat die Provinz Mountain Province. Die Trockenzeit hat ihre Saison von November bis April und die Regenzeit herrscht den Rest des Jahres vor. Die Trockenzeit ist manchmal relativ kurz mit nur 1 bis 3 Monaten. Dafür ist die Regenzeit nicht wirklich stark ausgeprägt.



Die Bewohner erwirtschaften ihr Einkommen in der Provinz Mountain Province in der Landwirtschaft. Der Toursimus nimmt allerdings auch einen wichtigen Anteil ein in der Gesamtwirtschaft der Provinz. Die Möbelherstellung aus Nadelholz, Bambus und Stahl nimmt zu.

 

PHILIPPINEN REISEN - Die Mountain Province Provinz
PHILIPPINEN REISEN - Die Mountain Province Provinz

 

Die Provinz Mountain Province ist bekannt als "Weber-Paradies", wegen seiner verschiedenen Webzentren. Hier werden einzigartige Designs mit den Kennzeichen des kulturellen Erbes gefertigt. Unterschiedliche Webprodukte wie Rucksäcke, Taschen, Handtaschen und Geldbörsen, Tischsets, Laken, Gürtel, Decken und native Kostüme werden in den unterschiedlichsten Webzentren produziert.

Die Provinz Mountain Province wird als eine der interessantesten Provinzen angesehen, die es für den Reisenden zu erkunden gilt. Nicht nur wegen der spektakulären Aussichten auf die Reisterrassen, sondern auch wegen der Kultur und Tradition seiner Bewohner, welche intakt geblieben sind, trotz dem Einfluss von Spaniern und Amerikanern.

Hier sollte der touristisch interessierte Reisende in der Provinz Mountain Province die klare Bergwelt, den Geruch der frischen Luft, die durchsetzt ist mit dem Duft von Nadelbäumen, die einheimischen Kostüme und nicht zu vergessen, die hängenden Särge sehen und die Eindrücke geniessen.

 

PHILIPPINEN REISEN - Die Mountain Province Provinz
PHILIPPINEN REISEN - Die Mountain Province Provinz

 

Naturliebende Touristen werden sicherlich von den Reisterrassen beeindruckt sein, die in Jahrhunderten von Hand der Igorot erbaut mit Steinen aus den Flüssen und mit Schlamm verbaut wurden. Diese Attraktion wird als das achte Weltwunder angesehen.

Die Provinz Mountain Province hat wie jede andere Provinz der Philippinen ihre eigenen Feste zu feiern. Das am meist erwartete Festival ist das Lang-ay mit Straßentanz-Wettbewerben, Agro-Industie-Messen, sportlichen Wettkämpfen und einheimischen Spielen wie dem beliebten Reisstossen.

Der Reisende sollte schon Auto- oder Busfahrt fähig auf kurvenreicher Strecke in den Bergen sein, wo die Straßen auch schon mal durch Bergrutsche hindurchführen oder an nicht gesicherten engen Straßen am Abhang.

 

Abenteuer und Erlebnissen in Sagada und Bontoc im VIDEO