Herzlich Willkommen bei Philippinen Reisen   Click to listen highlighted text! Herzlich Willkommen bei Philippinen Reisen

Alcantara

 



 

TOURISTISCHE BESCHREIBUNG FÜR DEN ORT ALCANTARA

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - ROMBLON - Touristische Ortsbeschreibung für Alcantara
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - ROMBLON - Touristische Ortsbeschreibung für Alcantara

 

Alcantara ist eine Gemeinde in der Provinz Romblon, Philippinen. Nach der Volkszählung von 2015 hat sie eine Bevölkerung von 16.351 Menschen.

 

Die Gemeinde Alcantara liegt im südöstlichen Teil der Insel Tablas. Sie wird im Norden durch die Gemeinde Santa Maria, im Westen durch Looc, im Süden durch Santa Fe und im Osten durch das Sibuyanische Meer begrenzt. Der größte Teil von Alcantara liegt in den Ebenen entlang der Küste mit Bergen im Landesinneren im Westen.

 

 

Alcantara wurde erstmals 1730 als La Lauan, ein Barrio der Stadt Looc, von Migranten von der Insel Panay unter der Leitung von Don Ciriaco Alcantara gegründet. Im Jahr 1855 wurde das Barrio von Looc annektiert und in ein Pueblo umgewandelt. Im Jahr 1868 wurde es jedoch abgeschafft und als Barrio der Stadt Guintigui (umbenannt in Badajoz, heute San Agustin) annektiert, nachdem die Gemeinden im Zuge der Schaffung der Provinz Romblon neu geordnet worden waren.

Aufgrund ständiger Einschüchterungen durch muslimische Piraten sowie des rauen Geländes verlegten die Bewohner von La Lauan unter der Führung eines gewissen Gaspar Guevarra 1870 von ihrem früheren Standort in Daan Banwa (oder Altstadt) und errichteten ein neues Barrio im Süden, das nach Don Ciriaco Alcantara benannt wurde. Im Jahr 1885 wurde es wieder als Barrio von Looc annektiert und sollte dies bis nach dem Zweiten Weltkrieg bleiben.

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - ROMBLON - Touristische Ortsbeschreibung für Alcantara
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - ROMBLON - Touristische Ortsbeschreibung für Alcantara

 

Da ein Großteil des Landesinneren von Alcantara aus Bergen besteht, die mit üppigem tropischen Regenwald bedeckt sind, wird es als Wanderziel für Rucksacktouristen beworben. Es gibt Süßwasserquellen in Camili, Calogonsao, Bonlao, San Isidro und Madalag, die Touristen genießen können. Andere touristische Orte in Alcantara sind:

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - ROMBLON - Touristische Ortsbeschreibung für Alcantara
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - ROMBLON - Touristische Ortsbeschreibung für Alcantara

 

Walls View: In den Bergen und am Meer gelegen. Die Aussicht bietet eine fantastische Aussichtsplattform wenige Meter über dem Meeresspiegel. Braucht ein bisschen ein Wandern und harte Wege, die gesundheitsbewusste Enthusiasten anziehen.

Aglicay Beach Resort: Dieser Strand hat eine malerische Aussicht. Mit palmengesäumtem weißen Sand und klarem blauen Wasser.

 

bild

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - ROMBLON - Touristische Ortsbeschreibung für Alcantara
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - ROMBLON - Touristische Ortsbeschreibung für Alcantara

 

Binay-we Strand: Dieser Ort hat seinen höchsten Beliebtheitsgrad in den 80er Jahren und befindet sich 1,2 km von der eigentlichen Stadt Alcantara entfernt. Er befindet sich in einer kleinen Bucht mit feinem weißen Sand und ruhigem Wasser das ganze Jahr über. Er ist teilweise durch riesige Felsblöcke vor den neugierigen Blicken der Öffentlichkeit abgeschirmt.

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - ROMBLON - Touristische Ortsbeschreibung für Alcantara
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - ROMBLON - Touristische Ortsbeschreibung für Alcantara

 

Saginyogan: Es ist ein lokales jährliches Fest, das jedes Jahr im März parallel zur Gründungsfeier der Gemeinde Alcantara stattfindet.
Weihnachtsbeleuchtung: Wochen vor Weihnachten baut der Stadtbezirk Alcantara einen massiven Weihnachtsbaum auf dem Hauptplatz, und die Beleuchtung des Baumes bedeutet den Beginn der Festtage. Menschen aus anderen Städten strömen in Scharen herbei, um einmal im Jahr Zeuge eines solchen Ereignisses zu werden.

 

PHILIPPINEN REISEN - ORTE - ROMBLON - Touristische Ortsbeschreibung für Alcantara
PHILIPPINEN REISEN - ORTE - ROMBLON - Touristische Ortsbeschreibung für Alcantara

 

Lokale Delikatessen

Sarsa: Dieser kleine Leckerbissen, der im Fernsehen und in den digitalen Medien zu sehen ist, dient eher als Appetitanreger. Er besteht aus Flussgarnelen, gemischt mit geriebener Kokosnuss und geschnittenen lokalen Chilis, die in Kokosnussblätter gewickelt und mit Kokosnusscreme perfekt gekocht werden.

 



Click to listen highlighted text!