Herzlich Willkommen bei Philippinen Reisen   Click to listen highlighted text! Herzlich Willkommen bei Philippinen Reisen

Puerto Princesa Unterirsicher Fluss Nationalpark

 



 

 

TOURISTISCHE BESCHREIBUNG FÜR DEN PUERTO PRINCESA UNTERIRDISCHER FLUSS NATIONALPARK

 

bild 01

 

Der Nationalpark mit dem unterirdischen Fluss in Puerto Princesa auf der Insel Palawan, von dem in den letzten Tagen soviel in den Medien berichtet wurde, heisst genau ST. PAUL SUBTERRANEAN RIVER NATIONAL PARK. Er hat es geschafft in die Liste der 7 neuen Naturwunder der Erde aufgenommen zu werden.

Dieser Nationalpark, der auch Puerto Princesa Subterranean River National Park genannt wird (PPSRNP) ist eine der wichtigsten Naturschutzgebiete für die Artenvielfalt auf den Philippinen.

Die Landschaft weist ein spektakuläres Kalksteingebiet oder Karstlandschaft auf, mit einem unterirdischen Fluss von einer Gesamtlänge von 8,2 Kilometern. Ein charakteristisches Merkmal ist, dass der Fluss direkt ins Meer fliesst und das Wasser der unteren Hälfte des Flusses leicht salzig ist und von den Gehzeiten beeinflusst wird. Die Gegend representatiert einen bedeutenden Lebensraum für den Erhalt des Artenreichtums.

Der Nationalpark mit dem unterirdischen Fluss wird von der Stadtverwaltung in Puerta Princesa geleitet.

Dann wollen wir mal in die Unterwelt eintauchen.

 

bilder

 

Ein wirkliches Wunder der Natur. Der unterirdische Fluss von Puerto Princesa kann auf einer Länge von 4,3 Kilometern befahren werden und ist damit der längste befahrbare unterirdische Fluss der Welt.

Ausgebildete Kräfte des Nationalparks paddeln Besucher in einer 45minütigen Tour durch die Höhle und zeigen die verschiedensten Stein- und Felsformen. Man kann die Schönheit einfach nicht in Worten ausdrücken. Man muss diese überwältigenden Eindrücke selber erleben.

Beachtenswert sind auch die zu Tausenden dort hausenden Fledermäuse und Schwalben.

Die Überreste einer 20 Millionen Jahre alten Seekuh wurden hier gefunden. Ein weiterer, kleinerer unterirdischer Fluss wurde entdeckt, der nicht befahrbar ist aber doch weit genug um erfahrene Höhlenforscher passieren zu lassen.

 

 

video

Click to listen highlighted text!